österreich

ORF.at 1997-2023

Das Ende der ORF.at-Website ist in etwas so, "als würde der Verband der Wiener Fiaker durchsetzen, dass die U-Bahn nur mehr einmal pro Stunde fahren darf, damit mehr Touristen eine Kutsche nehmen".

Donnerstag, sagt der ChatGPT

Ich habe ChatGPT 3 sinnlose Aufgaben gegeben und fühle mich nun wie ein Lehrer. Und jetzt leider ich unter meinen eigenen sinnlosen Aufgaben, wenn ich sie lese.

COVID-19, Tag 620: Lockdown

Montag, 22. November, Tag 620 der Corona-Pandemie. Seit Mitternacht sind wir hier in Österreich wieder in einem bundesweiten Lockdown. Dem vierten bundesweit, dem fünften hier in Wien. An sich alles…

COVID-19, Tag 616: Die wollen!

Donnerstag, 18. November, Tag 616 der Corona-Pandemie. Ein Kollege betritt das Büro und beim Eintreten, natürlich ohneMaske, labert er bereits die Worte: „Bin eh getestet, bin eh getestet!“. Das ist…

COVID-19, Tag 615: Jemanden kennen, der…

Mittwoch, 17. November, Tag 615 der Corona-Pandemie. Wenn ich mir meine Feeds in den sozialen Medien ansehe, dann rückt der kurzsche Sager – „am Ende [wird] jeder jemanden kennen, der…

COVID-19, Tag 605: Es stinkt.

Sonntag, 7. November, Tag 605 der Corona-Pandemie. Jawohl! Wir haben es geschafft! Wir haben heute mehr Infektionen an einem Tag zu verzeichnen gehabt als jemals zuvor während der gesamten Pandemie.…

COVID-19, Tag 466: Aus der Ultima-Maßnahme lernen

Montag, 21. Juni 2021, Tag 466 der Corona-Pandemie. Die Delta-Variante wird Österreich im Herbst beschäftigen, die Politik bereitet sich, offenbar aber nichts für uns vor. Es gibt, wie letztes Jahr,…

COVID-19, Tag 460: Delta-Variante in Österreich

Dienstag, 15. Juni 2021, Tag 460 der Corona-Pandemie. Dieser Sommer wird stressiger als der letzte, denn es wird nicht ruhig um Corona, vor allem um die indische Variante. In England…

MAN, Doomscrolling deluxe.

Die Journalistin Eva Konzett hat auf Twitter einen Thread veröffentlicht, der den PR-Boys, die sich Regierung nennen, und dem Apparat, den die Arbeitnehmer errichtet haben, zur Sorge gereichen sollte. Österreichs Wirtschaft, zumindest ein nicht unwesentlicher Teil, fußt auf einer Technologie, die nicht zukunftstauglich ist: dem Verbrennungsmotor. Das allein ist schon, gelinde gesagt, eine Katastrophe, die daraus resultierenden Folgen werden den Wirtschaftsstandort nachhaltig beschädigen. Die beste Kennzahl: Der Börsenwert von Tesla ist größer als der von Volkswagen, Daimler und BMW zusammen.

So viel kaputt – und wir merken’s gar nicht mehr.

Man kommt aus dem Staunen nicht heraus, mit dem Atmen nicht nach und das Zeichnen eines Gesamtbildes wird nahezu verunmöglicht. Stefan Kappacher in einem irren - und irre guten - gehoertgebloggt-Beitrag über "die Nachbesserer".

Wer vorher einen Reminder braucht, was alles bereits schief gelaufen ist, sollte sich diese zwar satirische, dafür aber umso schockierendere Zusammenfassung der Ereignisse in Jan Böhmermanns Magazin Royale vom 7.5.2021 ansehen oder, wer der Lektüre zugeneigter ist als der audiovisuellen Unterhaltung, den meiner Meinung nach hierzulande totgeschwiegenen Artikel im Politico-Magazin, der den Untertitel "From political wunderkind to rogue operator" trägt, durchlesen.

COVID-19, Tag 381: Eintrittstests machen alles besser

Sonntag, 28. März 2021, Tag 381 der Corona-Pandemie. Vorarlberg, Modellregion und in gewisser Weise Joker der Bundesregierung („…wie zum Beispiel in Vorarlberg“), holt gerade auf. Oder, in Martin Thürs Worten,…

COVID-19, Tag 365: 🎂🦠😷

Samstag, 13. März 2021, Tag 365 Jahr 1 der Corona-Pandemie. In meinen letzten Beitrag vor ein paar Tagen habe ich in der Einleitung meinen „ersten Eintrag zum Thema Coronavirus“ erwähnt.…

COVID-19, Tag 359: Doomed

Samstag, 6. März 2021, Tag 359 der Corona-Pandemie. Als ich am 13. März 2020 den ersten Eintrag zum Thema Coronavirus geschrieben habe, bin ich davon ausgegangen, dass wir durch ein…

COVID-19, Tag 345: Bald ein Jahr

Samstag, 20. Februar 2021, Tag 345 der Corona-Pandemie. Wie nicht anders zu erwarten, steigen die Zahlen wieder. Das Coronavirus ist vor ziemlich genau einem Jahr in Österreich angekommen, in weniger…

COVID-19, Tag 331: You need to react quickly

Samstag, 6. Februar 2021, Tag 331 der Corona-Pandemie. Während praktisch alle Virologen und Epidemiologen davor warnen, den Lockdown zu lockern, lockern wir den Lockdown. Das ist Österreich in Reinform. Besonderes…

COVID-19, Tag 290: Alles egal!

Sonntag, 27. Dezember 2020, Tag 290 der Corona-Pandemie. Vor knapp zwei Wochen habe ich mich gefragt, ob in diesen pandemischen Zeiten in Österreich tatsächlich alles egal war. Man besuchte den…

COVID-19, Tag 252: Alles nicht so schlimm

Donnerstag, 19. November 2020, Tag 252 der Maßnahmen gegen die Verbreitung zur Eindämmung des Coronavirus. Der Lockdown 2 ist voll im Gange, aber ich merke davon nichts. Nein, ehrlich, wenn ich sage,…

COVID-19, Tag 250: Lockdown 2 am Jahrestag

Dienstag, 17. November 2020, Tag 250 der Maßnahmen gegen die Verbreitung zur Eindämmung des Coronavirus. Heute um Mitternacht hat der Lockdown 2 begonnen. Wir haben nun also, was die Regeln angeht, einen…

Google sieht’s realistisch.

...und verlängert das Home-Office für 200.000 Mitarbeiter bis Juli 2021. Bei uns träumt man, vor allem im Freizeitbereich immer noch von regulärer Öffnung im Herbst, na vielleicht schon Ende August, spätestens aber dann im September, und wenn nicht, naja, bis Oktober könnten wir noch verkraften, aber so lange... das können die nicht machen. Gut, wenn ich auf St. Wolfgang und den Sumpf dort schaue, dann wird mir immer mehr klar, wie das "Problem" gelöst werden wird. Was? Wo? Hat da ein Kind gehustet!?

Meereszugang im Süden Österreichs

Vor 300-175 Millionen Jahren hatte der Süden Österreichs von Burgenland bis Vorarlberg Zugang zur Thethyssee. Die gesamte aktuelle Karte, gemappt auf den Superkontinent Pangea gibt es bei Massimo Pietrobon.

Kalorienversorgung: Österreich an der Spitze

Die Grafik zeigt einen Vergleich zwischen der Kalorienversorgung pro Kopf und Tag in den USA und in Österreich an. Kalorienversorgung bedeutet nicht, dass die hier abgebildeten Kalorie-Werte auch tatsächlich konsumiert wurden.…

Presseförderung für „Heute“ und „Österreich“.

David hat auf die Nachricht der möglichen Presseförderung für "Österreich" in der Höhe von bis zu 400.000 Euro treffend reagiert:
[Die Förderung] ist sehr gut, denn “Österreich” steht für investigativen Qualitätsjournalismus. Ohne “Österreich” hätte ich zum Beispiel nie erfahren, dass Adolf Hitler sich gar nicht umgebracht hat, sondern nach Argentinien oder Indien geflüchtet ist. Eventuell wurde er auch von Aliens entführt […] Ich bin so froh, dass Österreich “Österreich” und andere ähnliche Werke fördern will. Leider werden wir das alle nicht mehr miterleben, denn gestern ist laut “Österreich” die Welt untergegangen. Es war wieder ein Komet.
Die Gratis-"Zeitungen" Heute und Österreich können im Jahr 2017 Presseförderung von bis zu insgesamt 700.000 Euro erhalten. Wenn ich mir ansehe, was "Österreich" und "Heute" veröffentlichen, so bin ich umso mehr überzeugt, dass jeder einzelne der 700.000 Euro Steuergeld gut angelegt ist und zu einer qualitativ hervorragenden Medienlandschaft beitragen wird. So, wie die 990.000 Euro Privatrundfunkförderung für oe24.at. Da sehe ich gerade, Qualität ist kein Vergabekriterium.

Worin sind wir Österreicher am besten?.

Bezahlter Urlaub. Tu felix Austria!
there are […] records […] that [are] surprising, or even downright shocking. Did you know that the biggest whisky-drinkers in the world are… the French? Or that the biggest cheese-eaters are… the Greeks? That nobody consumes more gay porn than… Pakistan? Or that most brazil nuts are produced by… Bolivia? (Brazil itself beats everybody else in sugar production).
Gefunden im genialen Big Think/Strange Maps-Blog. Die Grafik stammt von David McCandless, InformationIsBeautiful.net.

Erfassung der Personalien bei Paketabholung

Gestern erwähnt Barbara Wimmer auf Twitter, dass ihr Ausweis beim Abholen eines Post-Pakets gescannt wurde. Heute veröffentlicht der jeder Datenschutzdiskussion nicht abgeneigte MacLemon ebenfalls einen Dialog mit einem Postbeamten, der…

Wir sind Nationalfeiertag, Edition 2013

Österreich, du glückseliges Land! Vor der Hofburg, in der Jus-, Medizin- und WU-Studenten im großen, klimatisierten und luftbefeuchteten Lesesaal ihre Skripten auswendig lernen, um alsbald Abschlussprüfungen ablegen und mit den…

Bitte mach endlich!

Dieses Trara geht mir schon so auf den Wecker! Generelles Rauchverbot und basta.

Wie geht man mit Österreichern um?

Einfach reden lassen, nicht unterbrechen oder mit Fragen belästigen. Irgendwann wird es ihm dann fad und er wird vielleicht sogar auf seinen Gesprächspartner eingehen. Harald Schume auf die Frage, wie…

Trinkgeld in Österreich

Wenn Menschen nach Österreich kommen, so sind sie mit einer Gastronomiekultur konfrontiert, die ihnen wohl so nicht überall widerfährt, denn: Trinkgeld hier und Trinkgeld da sind nicht gleichzusetzen. Nicht in…