musik

Bequem: Sit Back

Bequem hat den passenden Soundtrack für den heutigen Tag geschrieben. Auch wenn er nur knapp zwei Minuten lang ist.

Night City Lofi 🌕

Der Anfang vom Ende liegt schon hinter uns. Sehen wir uns den Absturz in der ersten Reihe aus nächster Nähe an.

Lofi Feeling: Abandoned City

Lofi, diesmal vom Kanal Lofi Feeling. Etwas über eine Stunde, angenehm, perfekt für den zweiten Tag der Woche.

Lofi Girl: Best of 2022

Knapp 4 Stunden des besten Lo-Fi Hip Hop aus 2022 anstelle des Neujahrskonzerts oder für den ersten Arbeitstag.

Nightwish: Sleeping Sun

Nightwish "Sleeping Sun". Einmal das Original aus 1999 mit Tarja Turunen, einmal das Cover aus 2017 mit Natalia Tsarikova.

DeepMe in Mexiko

Ich weiß nicht, wie ich da wieder gelandet bin, jedenfalls höre ich jetzt "melodic techno & progressive house" auf und ab.

Jazziger Lo-Fi: The Day I Passed

"The Day I Passed" ist jazziger Lo-Fi Hip Hop mit nach Aufmerksamkeit haschendem Saxofon, dennoch - oder: umso mehr - einen morgendlichen Kaffee wert!

music­for­programming.net

Ähnlich lofi.cafe oder plaza.one versucht musicforprogramming.net eine Soundkulisse für konzentrierte Arbeit zu schaffen. Im Gegensatz zu lofi.cafe, allerdings, mit dem erklärten Ziel, diese Soundkulisse zu schaffen. The goal of this…

Versuch, aktuelle Musik zu hören

Wenn du „alt“ bist und versucht, aktuelle Musik zu hören. Nachvollziehbar. Meine Güte, hier gibt es immer mehr TikToks.

Gnossienne

Quantin Smirhes macht wirre Dinge. So auch Musik mit Geisterhand.

plaza.one

plaza.one, ähnlich lofi.cafe, nur mit weniger Lofi-Chillhop, dafür mehr Windows 95.

Lofi Girl: Morning Coffee

Morning Coffee von Lofi Girl ist definitiv eine meiner absoluten Top-Lofi-Collections für 2022.

Frühlingsbeginn 2022: Waybackwhen

Da, ihr Kinder des Internets, zum astronomischen Frühlingsbeginn 2022 um 16:33 Uhr, genießt diese 12 Minuten! Die feine, melancholische und gleichzeitig motivierende Musik kommt von Parkbench Epiphany (auch ein nicht…

In letzter Zeit

Man weiß ja bekanntlich erst danach, dass „eine Zeit“ vorbei ist. Der Moment, wenn man erkennt, was „die letzte Zeit“ ausgemacht und charakterisiert hat, ist der Moment, an dem diese…

Bach/Stölzel: Bist du bei mir

Vor 2 oder 3 Jahren (erst) bin ich auf „Bist du bei mir“ von Gottfried Stölzel (oder Johann Sebastian Bach) gestoßen und habe verschiedene Interpretationen dieses Stückes gehört. Das Stück…

Pop-Songs können kompliziert sein…

Rick Beato, dessen Musikanalysen und Musik-Sessions man sich normalerweise so gegen 1 oder 2 Uhr nachts ansieht, wenn man sich nicht und nicht zwischen Schlafengehen und Weitermachen entscheiden kann, hat…

Moby „Porcelain“ (Reprise Version)

Moby hat 14 (bereits bekannte) Stücke bei Deutsche Grammophon neu aufgenommen. Das Album erscheint unter dem Titel „Reprise“ am 28. Mai 2021 und was findet sich darauf? Porcelain, der Signature-Hit…

Chill Beats für die Quarantäne

Nicht nur das AMP-Projekt, auch Will Smith hat eine Playlist mit „Chill Beats“ für die Tage in der Quarantäne zusammengestellt. Very nice, wenngleich mir die Auswahl des AMP-Projekts mehr liegt.

Code Fi, eine Playlist des AMP-Projects

Das AMP-Project hat – ganz Lo Fi-mäßig – eine Playlist fürs Coden zusammengestellt: Code Fi. Was ich nicht verstehe… die Liste ist eine (einzige) Stunde lang. Wer programmiert so kurz?

Bohemian Rhapsody auf Marimbas

Ein Cover von Queens Bohemian Rhapsody auf Marimbas. Sehr eigenartig, sehr beruhigend, leicht verstörend und ich werde gerade müde. Sehr, sehr müde… Ich mag Coverversionen.

„Africa“-Cover von Weezer

Abgesehen davon, dass Weezers Africa-Cover wirklich gelungen ist, steckt auch eine ganz nette Geschichte dahinter: Die 15 jährige Mary Klym hat im Dezember 2017 einen Twitter-Account mit dem Namen @WeezerAfrica…

Wie funktioniert Shazam?

Gelegentlich nutze ich Shazam und bin jedesmal erstaunt darüber, wie gut die App Musik erkennt. Egal, ob im Auto, auf der Straße oder sonst wo, fast egal, wie laut die…

Game of Thrones-Intro in einer Smooth Jazz-Version

Mittlerweile sollte jeder Leserin und jedem Leser dieser Site klar sein, dass ich vom Soundtrack zu Game of Thrones begeistert bin. Auch wenn ich diese Smooth Jazz-Version des Intro-Themes nicht…

Psy: Gangnam Style

Aus der Beschreibung bei YouTube und zur endgültigen Klärung eines Referenzbegriffs, der mir bis dato völlig – mea culpa! – unbekannt war. ‚Gangnam Style‘ is composed solely by PSY himself…

iTunes Match: Nebeneinkommen für Rechteinhaber

Mit iTunes Match noch mehr versteckte Zahlungen an die Rechteinhaber aka Musik- und Entertainmentindustrie: A person has a song on her computer hard drive. She clicks on the song and…

LipDub: Zuerst Grand Rapids, dann der Campus Hagenberg

Zweimal LipDub: Zuerst der Weltrekord in Grand Rapids/USA, dann die – wie Philipp schon festgestellt hat – von sehr viel Spaß gezeichnete Version der Fachhochschule Hagenberg in Oberösterreich. Sie sehen…

Perpetuum Jazzile: Africa

Was soll man dazu noch schreiben? Perpetuum Jazzile singt nicht nur Totos „Africa“, und das ganz wunderbar, sondern leitet das Lied mit einem a-capella-Regenwetter ein… (Der Anfang erinnert ein wenig…

40 Jahre Musik = 4 Akkorde

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr…

Wie man Schüler bestraft

Der Direktor einer Schule weiß sich zu helfen, wenn es um das Bestrafen von Schülerinnen und Schülern geht. Störenfriede müssen sich zur Strafe klassische Musik anhören! The headmaster of the…

The Golden Age of Video

Da setzt sich einer hin, schneidet eine ganze Menge Filme zusammen und macht daraus ein Musikvideo: Ricardo Autobahn „The Golden Age of Video“. Wie immer gilt, it’s not the tools!

Die beste Szene aus Miami Vice

Die eindeutig beste Szene aus Michael Manns Miami Vice mit Colin Farrell und Gong Li in einer der Chronologie geschuldeten Zeitreise in meinem Blog.

Musik im Internetcafé

China, Shaoxing, ein Internetcafé: Ich sitze am Primatenrechner, an dem sonst nur der Boss (ein schmieriger, fetter Typ) seinen Luxuskörper ablegt. Man erkennt das an den Ascheresten, am Spezialstuhl, an…

Warten

Ich komme nach Hause, streife die Schuhe mit den Füßen ab, werfe die Jacke auf den Stuhl, wasche mir die Hände, das Gesicht, gehe ins Wohnzimmer, nehme die CD aus…